Taktiken - 12te Multigaming

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Taktiken im Spiel


Verschiedene Entfernungen und ihre Vorteile

Die Schießkunst in World of Warships beschränkt sich nicht auf die Wahl des richtigen Ziels, die Munition und den angemessenen Vorhalt für eure Geschütze, um den Gegner zu treffen. Auch Entfernung und Winkel, mit denen eure Granaten den Rumpf des Ziels treffen, sind enorm wichtig und entscheiden, wer sich zuerst geschlagen geben muss. Werdet ihr es sein oder euer Gegner?

Haltet Abstand! Oder auch nicht…
Ungeachtet dessen, was einige Spieler vielleicht denken – wir sprechen von denen, die sich IMMER an die Kartenränder halten (ihr wisst, wer ihr seid!) – ist es nicht immer gut, am äußersten Limit der Reichweite eurer Batterien zu fahren. Aber es ist auch nicht immer ideal, mit eurem Gegner auf Tuchfühlung zu gehen. Leider gibt es hier keine allgemeingültige Faustregel. Eure Strategie hängt von vielen Faktoren ab – vom abgefeuerten Granatentyp und der Größe eurer Geschütze bis hin zu eurer Schiffsklasse, der Panzerung eures Gegners und eurer Risikobereitschaft. Das ist nun nicht gerade hilfreich für euch, oder?


Fall Nr. 1: Kommt nahe heran und feuert los
Eine aus kurzer Distanz abgefeuerte Granate hat eine horizontale Flugbahn, was bedeutet, dass der Rumpf leichter zu durchbrechen ist. Granaten dringen ein, treffen die wichtigen Module eines Schiffs und prallen zu guter Letzt (und für extra Schaden) innen mehrfach ab. Die Frage ist: Sind eure Geschütze leistungsstark genug, um euren Gegner zu durchbohren? Falls ja, erzielt ihr mit dem Durchdringen der Zitadelle großen Erfolg, vorausgesetzt, der Gegner trifft euch nicht auf gleiche Weise.
Denkt daran, dass Kämpfe auf kurze Distanz euer Schiff in Gefahr bringen. Wenn ihr denkt, dass ihr robust genug seid (z. B. in einem Schlachtschiff) und euch ein paar Kratzer im Lack (und beschädigte Module) nicht stören, kommt nahe heran und feuert drauf los! Natürlich können wir nicht zu sehr verallgemeinern, aber diese Schussart ist recht effektiv bei Schiffen mit flacher Granatenflugbahn, wie den japanischen schweren Kreuzer. Natürlich ist es eine schlechte Taktik, wenn ihr einen Zerstörer lenkt oder euch in einem Kreuzer einem Schlachtschiff gegenüberseht. Aber ihr wisst, was wir meinen...

Fall Nr. 2: Haltet Abstand und verwendet Steilfeuer
Steil-was? Steilfeuer bedeutet, dass eure Granaten eine bogenförmige Flugbahn haben und das Deck des beschossenen gegnerischen Schiffs treffen (oder auch nicht). Wie ihr vielleicht wisst, ist das Deck eines Schiffs weniger dick gepanzert als sein Rumpf (der durch Gürtelpanzerung und ähnliches geschützt ist), was es euren panzerbrechenden Granaten einfacher macht, die kritischen Module zu treffen, mehrfach abzuprallen … Wir wiederholen uns. Es kann zu Beginn schwierig sein, die richtige Angriffsentfernung abzuschätzen, aber wenn ihr den Dreh einmal raus habt, werdet ihr euren Gegner öfter entscheidende Treffer zusetzen. Diese Methode ist üblich für alle Schiffe mit langsamen Granaten, die in der oberen Winkelgruppe feuern, z. B. die Aurora oder die amerikanischen Schlachtschiffe und Kreuzer.

Fall Nr. 3: Bleibt auf halben Abstand zu eurem Ziel und… lasst alles abprallen
Halbe Sachen sind im Leben selten etwas Gutes, und das Gleiche gilt auch für World of Warships. Auf halber Entfernung zum gegnerischen Schiff zu bleiben und es mit panzerbrechenden Granaten zu beschießen, kann für euch von Vorteil sein (ihr könnt leichter zurückfallen oder manövrieren), aber meistens werden eure Granaten vom Deck oder dem Panzergürtel abprallen und keinen Schaden verursachen. Wechselt dann auf hochexplosive Granaten und kocht euer Ziel mit etwas Feuerschaden weich, bevor ihr euch weiter nähert oder wieder auf Abstand geht.
Natürlich kann diese „Immunitätszone“, in der panzerbrechende Granaten aufgrund des Winkels nicht effektiv sind, auch für euch von Vorteil sein. Haltet den richtigen Abstand von eurem Angreifer und wenn er panzerbrechende Granaten auf euch feuert, werdet ihr sehen (und hören), wie diese harmlos abprallen und von eurem Schiff abgleiten. Ihr fragt, wie ihr in dieser Immunitätszone bleibt? Erfahrung ...…
(Quelle: https://worldofwarships.eu/de/content/guides/training-advanced-3/)


Bei wirsinken.de gibt es diesen Beitrag "Was tue ich hier eigentlich?". Dieser erklärt die Aufgaben der Schiffsklassen. Wer was zerstören sollte. Welche Spielweise und Taktik sinnvoll ist.

Wer gerne Flugzeugträger spielt sollte sich den Beitrag und das Video zum "Torpedobomber – Der manuelle Abwurf" genauer ansehen. Das Video ist ein Tutorial und zeigt gut wie es geht.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü